Biker-Geschenke: Kleine Mitbringsel

Womit macht man einem Motorradfahrer eine Freude? Hier findet Ihr Ideen für kleinere und größere Mitbringsel, angesichts dessen das Bikerherz lacht.

// >> Kleidsames (Krawatten, Bandanas, Shirts & Co) // >> Motorrad-Aufkleber für’s Auto // >> Schlüsselanhänger // >> Praktisches für unterwegs (Motorrad-Parkscheibe) //
// >> Technischer Schnickschnack für Moppedfans // >> Dufte Sache: Biker-Parfum // >> Warndreieck für Motorradfahrer // >> Schokolade geht immer! //

 

Kleidsames

Wenn schon Krawatte, sollte es zumindest eine mit Motorrad-Motiv sein!
Eine große Auswahl findet Ihr bei „Zazzle“.


>>> Zum Anbieter (www.zazzle.com)

Wer es etwas dezenter mag, freut sich möglicherweise über eine Krawattennadel oder Manschetten-Knöpfe mit Motorrad-Motiv?

Beides bekommt man in diversen Styles im
>> Ebay-Shop von „Magdalena R.“

Nicht nur für Q-Treiber:
Bei „Bikerdream“ gibt’s originelle personalisierte Warnwesten – wahlweise in gelb oder orange. Entweder bestellt Ihr sie mit vorgefertigtem Text (zum Beispiel „Lumpensammler“) oder lasst Euren Individuellen aufdrucken. Eine eigene Grafik ist ebenfalls möglich.

>> Zum Anbieter (www.bikerdream.de)

Multifunktionstücher (Bandanas)
… kann doch irgendwie jeder Biker gebrauchen?
Wenn sie zudem noch gut aussehen oder – in der kälteren Jahreszeit – wärmen, umso besser.

Eine große Auswahl gibt’s beispielsweise bei
>> HAD (www.had-land.de) oder
>> Buffwear (www.buffwear.com)

Für Winterfahrer können wir das „Hot-Fleece-Multituch“ von „Thermoboy“ wärmstens empfehlen: Das Tuch ist länger als gewöhnliche Bandanas und besteht zur einen Hälfte aus normalem, weichen Bandana-Stoff und zur anderen aus kuscheligem Fleece-Material.
Erhältlich ist es bei >> Polo-Motorrad

Coole Shirts

Alternde „Rocker“ freuen sich möglicherweise über ein witziges „Sons of Arthritis„-T-Shirt.

2015-01-20 18.53.45-1

Bislang gab es das Shirt im lizensierten deutschen „Sons of Arthritis“-Shop (hs-medien.de), aber leider ist es auf den Webseiten nicht mehr aufgeführt.
Schade, denn wir waren von der Reaktions-Geschwindigkeit und dem kompletten Versand-Prozedere absolut angetan!

Allerdings gibt’s das Shirt weiterhin bei Amazon:
>> www.amazon.de

 

Motorrad-Aufkleber für’s Auto

Bei „MEHRSi“ könnt Ihr Auto-Aufkleber mit dem Text „Achte auf Motorradfahrer“ ordern.
Erhältlich ist er in sechs verschiedenen Farben (silber, gelb, blau, weiß, rot und schwarz) und kostet 8 Euro pro Stück.

Bestellen könnt Ihr sie per E-Mail an: info@mehrsi.org. Gebt als Betreff einfach „Aufkleber“ an.

Das Kürzel MEHRSi steht für „MEHR Sicherheit“. Ziel der 2003 gegründeten gemeinnützigen Organsation ist es, die deutschlandweit installierten gefährlichen Schutzplanken durch einen Unterfahrschutz zu ersetzen, der Motorradfahrer bei einem Unfall vor schlimmeren Folgen schützt. Weitere Infos unter: >> www.mehrsi.org

 

Schlüsselanhänger

Biker-Schutzengel für den guten Zweck
„Segenspäckchen“ ist eine gemeinnützige Organisation aus Essen, die unter anderem Schutzengel als „Biker-Edition“ (ganz in schwarz) anbietet.
Daneben ist der Anhänger auch in weiteren Farben erhältlich. („Rubinrot“ können wir sehr empfehlen!)
Mit dem Kauf eines Anhängers tut Ihr übrigens etwas Gutes, denn der Erlös fließt unmittelbar in die gemeinnützige Arbeit des Hilfsprojekts.

>> Zum Anbieter (www.facebook.com/bianca.baum1973/)

 

Praktisches für unterwegs:

Wohin mit der Parkscheibe am Motorrad?

Horst Fehse aus Schleiden hat eine witterungsbeständige, abschließbare Motorrad-Parkscheibe kreiert.
Ordern könnt Ihr sie direkt bei ihm für 3,49 Euro nebst 1,80 Euro Versandkosten.


>> Zum Anbieter (www.fehse.org)

Zum Thema Parkscheibe gibt’s übrigens einen netten Beitrag beim „Kradblatt“:
>> Beitrag „Parkscheibe am Motorrad“ (www.kradblatt.de/parkscheibe-am-motorrad)

Alternativ gibt’s bei „Louis“ die „FixItEasy 3-in-1 Kombihalterung für Autobahnfahrten und Parken“, mit der sich unter anderem Parkscheiben oder -scheine an der Motorrad-Gabel befestigen lassen. Kostenpunkt: 14,99 Euro.
>> Zum Anbieter (www.louis.de)

 

 

Technischer Schnickschnack für Moppedfans

Praktisch und formschön zugleich ist dieser Motorrad-USB-Stick:
Dabei handelt es sich um eine originalgetreue Nachbildung einer „Triumph Street Triple“ mit 16 GB Speicherkapazität.


Meinen Stick habe ich anlässlich eines runden Geburtstags von einer saulieben Freundin geschenkt bekommen, weil ich mal genau so eine Maschine hatte.
Logisch, dass ich mir direkt wieder ein ähnliches Mopped besorgte 😉

Offenbar gibt’s den USB-Stick nicht mehr überall, aber bei Amazon lässt sich ein Ähnlicher bestellen:
>> Amazon-Suche „Motorrad-USB-Sticks“

 

Dufte Sache: Biker-Parfum!

Ob das Tüchs tatsächlich dufte riecht, wissen wir nicht. Formschön kommen die Duft-Fläschchen von „Jean Pierre Sand“ aber allemale daher und finden damit einen Platz in unserer Biker-Geschenke-Tipp-Liste. Erhältlich ist es in verschiedenen Designs – sowohl für Frauen, als auch für Männer – unter anderem bei Amazon.
>> Eau de Parfume von Jean Pierre Sand in Motorradform (www.amazon.de)

 

Warndreieck für Motorradfahrer

Nein. Als Motorradfahrer muss man in Deutschland kein Warndreieck mit sich führen. Kommt man in Verdrückung, eine Unfallstelle abzusichern, wünscht man sich ein solches aber recht schnell herbei.

Zum Glück gibt es Helmbeutel mit aufgedrucktem Ausrufezeichen, mit dem man gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt:

Darin eingetütet lässt sich der Motorradhelm hervorragend gegen Staub schützen (beispielsweise den Winter über oder wenn er ansonsten längere Zeit nicht gebraucht wird). Auch unterwegs ist das Teil recht praktisch, da es sich nicht nur winzig klein zusammenfalten lässt, sondern auch ratzfatz in ein Warndreieck verwandelt: Stülpt den Beutel dazu einfach über Euren Moppedhelm und stellt ihn auf die Straße.

Ab und zu gibt’s die Teile in gängigen Motorradläden wie „Louis“ oder „Polo“. Ansonsten wird man auch bei Amazon fündig.
>> GERMAS Warnhaube, neongelb (www.amazon.de)

 

Schokolade geht immer!

Egal ob als Nervennahrung oder einfach nur so für den süßen Zahn:
Auch wenn nix mehr geht: Schokolade geht immer! 🙂

Beim Süßwarenspezialisten „Hussel“ gibt’s eine Harley Davidson aus Vollmilch-Schokolade.
Das 250 Gramm schwere Mopped kostet stolze 14,99 Euro).


>> Zum Anbieter (www.hussel.de)

Wer auf Rennsemmel steht und etwas weniger ausgeben möchte, wird bei „Bio-so-Süß“ fündig.
Hier bekommt Ihr ein Schoko-Motorrad für 4,20 Euro; das Kunstwerk wiegt allerdings nur 60 Gramm.

>> Zum Anbieter (www.bio-so-suess.de)

Fans von Naked Bikes finden ihr Wunsch-Schoko-Bike bei „Chokolissimo“.
Das 100 Gramm schwere Motorrad aus Vollmilch-Schokolade gibt es in drei Varianten:

„ChocoMotor I“ ist in Folie verpackt und kostet 12,45 Euro:
>> www.chocolissimo.de/do/item/3042-DEXXXX/ChocoMotor-I

„ChocoMotor II“ könnt Ihr in zwei Varianten ordern:

 

Habt Ihr weitere Geschenkideen, die ein Bikerherz höherhüpfen lassen?

Dann hinterlasst gern einen Kommentar! 🙂

 

Susy
Susy
Geboren "Anno Pief", im zarten Alter von vierzehn mit dem Mopped-Fieber infiziert und eine gefühlte Ewigkeit um den Moppedschein gekämpft. Mit sechzehn zunächst an der unendlichen Macht ihrer Ernährer gescheitert, mit achtzehn aber (endlich!) erfolgreich. *YEAH!* Danach leider nie aktiv gefahren und den Virus eine halbe Ewigkeit erfolgreich verdrängt - Bis er 2004 umso heftiger wieder ausbrach. Seitdem irgendwie unheilbar krank dem Moppedwahn verfallen... :-)
http://www.motorrado.de

Schreibe einen Kommentar

*

Top