Silvester-Spaß für Biker 2021/22

 

Habt Ihr an Silvester schon was vor? Falls nicht, hier ein paar Winterflucht-Tipps zum Jahreswechsel für Biker, mit oder ohne Motorrad.
(Lasst Euch mit der Bucherei aber nicht zu lang Zeit, denn die Events sind regelmäßig schnell ausgebucht!)

>> Motorrad-Reisen Europa
// >> Onroad-Touren   // >> Offroad-Touren   // >> Sowohl als auch… //
>> Rennstreckentrainings
// >> Almeria   // >> Calafat   // >> Cartagena oder Valencia //
>> Fernreisen
// >> Neuseeland – Namibia – Thailand //
>> Kurzurlaub/ Silvesterpartys
// >> Westerwald – Hessisches Bergland – Ederbergland //
>> Sparfüchse, aufgepasst!

Motorrad-Reisen Europa und Marokko

// ONROAD

Andalusien (Spanien)

„Hispania-Tours“ bietet individuelle und geführte Touren an, hauptsächlich nach Andalusien, Marokko, Portugal und in die Pyrenäen.
Über Silvester hat die Firma eine geführte Motorradtour unter dem Motto „Alles Kurvenwalzer“ in Andalusien im Angebot. Die Rundtour führt unter anderem durch die Sierra Nevada und den Naturpark Cabo de Gata. Als Schlafpalast dienen Vier-Sterne-Hotels der Paradores-Kette direkt am Meer und ein Leih-Motorrad lässt sich dazubuchen.
(Termin: 26.12.2021 bis 02.01.2022)
>> www.hispania-tours.de/motorradreisen/andalusien-silvester-tour/winterflucht/

Auch „Almoto“ hat eine Winterflucht zum Jahreswechsel im Angebot:
Das kleine Basis-Hotel befindet sich in Strand-Nähe und wer sein Motorrad nicht transportieren lassen möchte, kann sich vor Ort eines mieten. Während der Reise geht’s beispielsweise in die Sierra del Cabo de Gata und die Wüste von Tabernas.
Den Silvesterabend verbringt Ihr in einem kleinen Lokal am Mittelmeer.
(Termin: 27.12.2021 bis 03.01.2022).
>> www.almoto.de/winterfluchten/?detail/winterfluchten/winterflucht-almeria-ueber-silvester

Keine Lust auf ein Miet-Motorrad?
Vor Corona transportierte die Eberswalder Firma „RoadRoom“ nicht nur Motorräder zum Jahreswechsel nach Andalusien, sondern hatte auch Komplett-Angebote im Programm, inklusive Flug, Flughafen-Transfer und Übernachtung. (Wenn Ihr nach wie vor Lust darauf habt, fragt doch einfach mal nach?)
Nach wie vor könnt Ihr eine besondere „Winterflucht“ buchen: Eure Motorräder werden ins südspanische Malaga transportiert und stehen dort von Dezember bis Februar in einer Garage in Flughafennähe, solange Ihr sie nicht benötigt.
>> www.roadroom.de
Hach, wenn wir mal einfach so weg könnten, wie wir wollten…? #BigInLoveWithWinterflucht !

Marokko

„LuisTravel Motorradreisen“ entführt Euch vom 26.12.2021 bis 04.01.2022 zur „ultimativen Silvester-Motorradtour“ nach Marokko.
Die siebentägige Tour beginnt und endet in Marrakesch und Ihr übernachtet in guten Mittelklasse-Hotels an täglich wechselnden Standorten.
Während Ihr dem Tourguide auf Mietmotorrädern folgt, reist Euer Gepäck im Begleitfahrzeug.
Am Silvestertag tauscht Ihr kurzzeitig die Moppeds gegen Kamele und reitet zu einem Luxus-Wüstencamp, um die Neujahrsnacht unter strahlendem Sternenhimmel zu feiern.
>> www.luistravel.de

// OFFROAD

Geführte Enduro-Touren in Andalusien

Endet die Motorradsaison in Deutschland, zieht „Dirt4Fun“ in den kleinen Küstenort La Herradura in Andalusien, wo sie den Winter über normalerweise geführte Endurotouren anbieten. Aufgrund der unvorhersehbaren Corona-Lage finden in diesem Jahr voraussichtlich keine Touren statt. Merkt Euch den Anbieter doch einfach für „später mal“ oder hört mal nach, was so geht?
>> dirt4fun-espana.com

Wüsten- und Enduro-Abenteuer Marokko

Mit „Mobiketours“ können Endurofreunde Marokko entdecken.
„Wüsten- und Enduro-Abenteuer“ oder „Special-Tour“? – Ihr habt die Qual der Wahl!
Wie auch immer: Entweder bucht Ihr die Tour inklusive Motorrad-Transport oder mit einer Leihmaschine (Beta 430 oder KTM 450).
Los geht’s am 28. Dezember 2021.
>> www.afrika-enduro.de

 

// SOWOHL ALS AUCH…

Motorrad-Weihnachten in Südfrankreich

Am Rande des winzigen Winzerdorfes Moux (sprich: „Mux“) eröffneten Susanne und Holger 1994 ihre Biker-Herberge in Südfrankreich, das „Maison Las Clauzes„.
Das ehemalige Weingut wurde Anfang des 19. Jahrhunderts im typischen Baustil des Languedoc errichtet, liegt zirka 30 Kilometer von Narbonne entfernt und ist somit ein idealer Ausgangspunkt, um die angrenzenden Pyrenäen zu erkunden.

Das Programm „Motorrad-Weihnachten in Südfrankreich“ richtet sich an alle, die die Tage zwischen den Jahren unter Gleichgesinnten feiern möchten.
In diesem Jahr gibt’s zwar keinen festen Termin, aber das Angebot lässt sich dennoch auf Anfrage buchen.
>> www.las-clauzes.de

 

Rennstreckentrainings in Spanien

Almeria

„Bike-Promotion“ bietet in Almeria gleich drei verschiedene Events um den Jahreswechsel herum an:

  • 20. bis 31. Dezember 2021: Renn- und Fahrertraining mit Abschlussrennen auf dem Circuit Almeria
  • 27. bis 30. Dezember 2021: Rennstrecken-Spaß auf dem neuen Circuito Andalucia
  • Oder Ihr wählt die 15-Tage-Flat-Rate vom 20. Dezember 2021 bis 4. Januar 2022.
    Damit habt Ihr freie Strecken-Wahl: Circuito de Almeria, Andalucia Circuit und/oder Circuito Iberia.

>> www.bike-promotion.com

Calafat

Zum Jahresausklang könnt Ihr’s mit „Doc Scholl“ nochmal richtig krachen lassen: Zum Die Motorsport-Rennstrecke „Circuit de Calafat“ liegt direkt am Mittelmeer, an der Costa Daurada, zwischen Barcelona und Valencia.

  • Rookies wählen am besten das Einsteiger-Perfektionstraining inklusive Basis-Platz-Training
    (Termin: 27. – 29.12.2021).

  • Für Fortgeschrittene bietet sich das Perfektionstraining an.
    (Termin: 27. – 31.12.2021).

  • Alternativ lässt sich ein Sportfahrer-Training mit „freiem Fahren“ buchen. Hier wird in drei separaten Leistungsklassen gefahren, so dass es sich sowohl für Cracks als auch für Hobby-Rossis eignet.
    (Termin: 27. – 31.12.2021).

Weitere Infos: >> www.doc-scholl.de

Cartagena und Valencia

Auch „Rehm Race Days“ nimmt Euch mit auf die Rennstrecke und zwar

  • entweder vom 27. bis 31. Dezember 2021 nach Cartagena
  • oder vom 26. bis 28. Dezember beziehungsweise vom 29. bis 31. Dezember 2021 nach Valencia.

>> www.rehmracedays.de
Ps: Wer sich etwas beeilt, kann pünktlich zum Böllern zurück in D’land sein 😉

 

Oder lieber doch etwas weiter weg? #Fernreisen

Neuseeland Ultimativ

Gleich zum Jahresbeginn bietet die rm-reiseteam GmbH aus Bergheim eine erweiterte Neuseeland-Reise an.
Während der Tour umrundet Ihr unter anderem das East Cape auf der Nordinsel, erfahrt die wilde Küstenregion von Dunedin und dürft auf der Otago-Halbinsel seltene Gelbaugen-Pinguine und Königsalbatrosse bewundern. (Termin: 1. bis 26 Januar 2022)
>> www.rm-motorradreisen.de

Namibia (Afrika)

„Gravel-Travel“ führt Euch vom 26. Dezember 2021 bis zum 8. Januar 2022 auf eine zweiwöchige Silvester-Special-Tour.
Dabei geht’s nicht nur über Asphalt, sondern Ihr hoppelt auch über geschobene Schotterpisten und durch leichtes Enduro-Gelände.
>> www.gravel-travel.de

Thailand

Bislang hatte „Overcross“ über Silvester gleich zwei Routen im Programm: eine On- und eine Offroad-Tour.
In diesem Jahr preist die Firma auf ihren Webseiten lediglich die Offroad-Tour an. (Termin: 25.12.2021 bis 07.01.2022)
Die Tour führt Euch durch Thailand und Laos bis hin zur chinesischen Grenze.
>> https://www.overcross.com/de/Motorradreisen/asien/bis-zu-chinas-grenze-631

 

Ist das alles?

Nö!
MOTOURISMO ist eine Art Online-Reisebüro für Motorradfahrer und hat sich darauf spezialisiert, Motorradreise-Angebote übersichtlich und transparent darzustellen, vom Training bis hin zum „Tourlaub“.

Sucht auf der Webseite doch einfach mal nach Motorrad-Reisen über den Jahreswechsel 2021/22 und lasst Euch inspirieren?
>> Motorrad-Reisen über den Jahreswechsel 2021/22 (www.motourismo.com)
(Als Start-Termin haben wir den 23.12.2021 und als spätestes Rückkehr-Datum den 09.02.2022 ausgewählt. Selbstredend könnt Ihr in den Suchfeldern Eure eigenen Wunsch-Daten eintragen.)

 

Kurzurlaub/Silvester-Partys

Nicht jeder möchte gleich in den Flieger hopsen. Silvester-Spaß versprechen aber auch einige deutsche Motorrad-Hoteliers.
Corona-sei-dank (*GRRRRR*) ist die Auswahl leider etwas geschrumpft.

Westerwald

Die Hubertus-Klause im Kneipp-Heilbad Bad Marienberg ist schon lange als Anlaufstelle für Biker bekannt. Zum Jahresende hat das Biker-Hotel ein „Silvester-Arrangement“ im Angebot: Drei Nächte inklusive Halbpension und Teilnahme an der Silvesterparty, wo man Euch mit einem kalt-warmen Buffet und einer herzhaften Mitternachts-Suppe verwöhnt.
>> www.hotel-in-bad-marienberg.de/gasthaus_angebote_de-silvester

Auch das Landgasthaus zur Quelle in Nistertal bot einst spezielle Silvester-Arrangements an.
Konkrete Termine gibt es nicht mehr. Fragt einfach mal direkt an:
>> www.landgasthaus-zur-quelle.de

Hessisches Bergland

Der ein oder andere von Euch hat sicherlich schonmal im Hotel Sonnenblick in Bebra, im Landkreis Hersfeld-Rotenburg, übernachtet?
Wenngleich die Webseite recht „gruselig“ daher kommt, ist es dort angeblich richtig nett. (… beteuern zumindest die „Schonmal-da-Gewesenenen“ aus unserem Bekanntenkreis.)

Anlässlich eines besonderen „Silvester-Arrangements“ verspricht das Hotel neben einer Silvester-Wanderung mit Glühwein auch eine „rauschende“ Silvester-Party mit Live-Musik, Neujahrs-Snack und erweiterten Kater-Frühstück.
(Anreisen könnt Ihr wahlweise am 28., 29. oder 30. Dezember 2021).
>> www.sonnenblick.de/silvester.html

Ederbergland

Das winzige Örtchen Dodenau im Ederbergland zählt zwar nur 1.300 Einwohner, ist aber vielen Motorradfahrern ein Begriff: haben sich in dem Dorf doch gleich zwei Biker-Hotels angesiedelt. Eins davon ist das Hotel Sassor, das liebevoll von Vollblut-Biker Axel und seiner Göttergattin Ulli geführt wird.

Vom 29. Dezember 2021 bis 1. Januar 2022 haben die beiden wieder mal ein nettes Silvester-Angebot unter dem Motto „Cool. Cooler. Silvester bei Sassors“ gestrickt:
Nach einem „Überraschungstag“ am 30. Dezember ist am Silvester-Tag eine Wildgehege-Wanderung inklusive Eintopf-Essen geplant. Abends ruft sodann eine große Schlagerparty: Von Hitparade über „Neue Deutsche Welle“ bis hin zu den Schlagerhits „von heute“ ist alles dabei und am Neujahrsmorgen lockt ein zünftiges Kater-Frühstück.
>> www.hotel-sassor.de

 

Sparfüchse, aufgepasst!

Vermutlich besitzt jeder zweite Moppedfahrer die Louis-Fun-Card,
die Rabattkarte der „Detlev Louis Motorrad-Vertriebsgesellschaft mbH“, oder?

Die gute Nachricht:
Einige in diesem Beitrag erwähnte Anbieter kooperieren mit der Firma.
Legt dort einfach Eure Kundenkarte vor und Ihr bekommt automatisch einen Preisnachlass!

So gibt’s beispielsweise gleich 5 Prozent Rabatt, wenn Ihr bei folgenden Anbietern bucht:
– ALMOTO Motorrad Reisen
– dirt4fun – offroad training & travel oder
– Motourismo

>> Übersicht aller LouisCard-Partner

Irgendwie sind wir zwei beide nicht die geborenen „Schnäppchen-Jäger“ und haben bislang wohl diverse Chancen vertan, unsere Reisekasse zu schonen. Wir hoffen, Ihr seid diesbezüglich erfolgreicher!)

 

Habt Ihr weitere Tipps?

Wie verbringt Ihr den Jahreswechsel?
Ganz klassisch im Kreis von Freunden?
Gönnt Ihr Euch eine Portion Action, mit/ohne Motorrad?
Oder möglicherweise einfach ganz gemütlich allein zu Haus?

 

Susy
Geboren "Anno Pief", im zarten Alter von vierzehn mit dem Mopped-Fieber infiziert und eine gefühlte Ewigkeit um den Moppedschein gekämpft: Mit 16 zunächst an der unendlichen Macht ihrer Ernährer gescheitert, mit 18 dann endlich erfolgreich durchgesetzt. *YEAH!* Danach leider nie aktiv gefahren und den Virus erfolgreich verdrängt, bis er 2004 umso heftiger wieder ausbrach. Seitdem unheilbar krank dem Moppedwahn verfallen. :-)
http://www.motorrado.de

Schreibe einen Kommentar

*

Top