Motorrad-Wandkalender 2017

Was kann einem selbst den trübsten und miesesten Tag versüßen? Ganz klar: Traumhafte Motive eines Foto-Kalenders. Wenn jener zudem noch mit Motorrädern zu tun hat, umso besser! Somit eine ideale Idee zum ver- oder aber sich selbst beschenken!

 

Kalender für den guten Zweck

Bikergirls-Kalender
Für 2017 könnt Ihr Euch auf einen neuen „Bikergirls-Kalender“ freuen.
Hinter der Aktion stecken die „Bikergirls Bergischland“, die den Erlös der Kalender-Aktion komplett an einen guten Zweck spenden.

Der Kalender kostet 10 Euro und liegt an diversen Orten rund um Wuppertal aus. Unter anderem im
>> Café Fahrtwind in Hönningen oder bei
>> Harley-Davidson Düsseldorf.

Weitere Auslegestellen findet Ihr auf der
>> Facebookseite der Bikergirls
(www.facebook.com/bikergirls.bergischland)

Motorrad-Ecke-Kalender
Auch für 2017 bietet der Motorrad-Shop „Motorrad-Ecke“ einen Fotokalender „für den guten Zweck“ an.

Der Reinerlös kommt der Prokids-Stiftung zugute.

Der Kalender 2017 im DIN-A3-Format kostet 9,95 Euro. (Falls Ihr den Kalender online bestellt, kommen 4,95 Euro Versandkosten hinzu).

>> Zum Anbieter (www.motorradbekleidung.de)

Fernweh-Kalender

Curves-Kalender 2016

Stefan Bogner fährt jährlich in die Alpen, um dort die schönsten Serpentinenstrecken zu fotografieren. Auch in diesem Jahr findet Ihr diese im Curves-Kalender 2017. Der Kalender im Format 67,5 x 47,2 Zentimeter kostet 29,90 Euro.

Bestellen könnt Ihr ihn unter anderem bei „>>> Amazon

Kalender „Abenteuer Motorrad“

Der bekannte Fotograf Michael Martin war mal wieder in der Welt unterwegs und hat seine Fotos in dem neuen postergroßen Kalender „Abenteuer Motorrad“ festgehalten. Der Kalender misst 60 x 48 Zentimeter und kostet 27,95 Euro.

Kaufen könnt Ihr den Kalender u.a. bei >> Amazon

Kalender „Motorradreisen 2017“

Erik Peters hat sich als Weltenbummler einen Namen gemacht und beglückt Freunde des gepflegten Fernwehs auch 2017 mit einem großen Foto-Kalender (42 x 29,7 cm). Besonderer Clou: Auf jeder Kalenderseite ist ein kleiner QR-Code abgedruckt. Scannt Ihr ihn per Smartphone ein, gelangt Ihr direkt zur Geschichte, die sich hinter dem Kalenderbild verbirgt.

Für 19,90 Euro könnt Ihr den Kalender direkt bei
>> Erik Peters (www.motorradreisender.de) bestellen. Erhältlich ist er aber auch im Buchhandel, z.B.
bei >> Amazon (19,95 Euro).

Enduro-Abenteuer-Kalender

Endurofans kommen bei „Endurofication“ auf ihre Kosten. Für 12,90 Euro (zuzüglich Versandkosten) könnt Ihr hier einen Motorrad-Abenteuer-Wandkalender im DIN A3-Format bestellen.
>> Zum Anbieter (www.endurofication.de)

Für Harley und USA-Fans: „Born to be wild“-Kalender
Mike Kärcher nimmt Euch mit in den Südwesten der USA und zeigt Euch auf 14 Kalenderblättern die schönsten Landschaften und traumhafte Motorradstrecken. Unter anderem gibt’s den Kalender im riesigen A2-Format für 49,90 Euro bei >> Amazon

Der Klassiker: Comic-Kalender

Motomania-Kalender
Comiczeichner Holger Aue hat wieder einmal eine Auswahl witziger Bilder im neuen MOTOmania-Kalender für das Jahr 2017 verewigt. Der Wandkalender kommt im DIN-A2-Format daher und kostet 16,99 Euro.
Den Kalender gibt’s unter anderem bei >> Polo-Motorrad, >> Amazon oder >> Louis.


Habt Ihr besondere Kalender-Tipps?

Welcher Mopped-Kalender ziert Eure Hütte/Eure Werkstatt/das Büro/whatever?
Wir freuen uns über Eure Kommentare!

 

Print Friendly
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someoneShare on Tumblr
Susy
Susy
Geboren "Anno Pief" (im letzten Jahrhundert). Im zarten Alter von vierzehn - keine Ahnung wieso - mit dem Mopped-Fieber infiziert und anschließend eine gefühlte Ewigkeit um den Moppedschein gekämpft. Mit sechzehn zunächst an der "unendlichen Macht" ihrer "Ernährer" gescheitert, mit achtzehn dann aber endlich erfolgreich. *YEAH!* Im Anschluss - trotz Schein - leider nie aktiv gefahren und den "Virus" eine halbe Ewigkeit erfolgreich verdrängt. Vor etwa zehn Jahren brach er allerdings - umso heftiger - wieder aus... Seitdem "isse" - moppedtechnisch gesehen - mindestens "unheilbar krank"! :D
http://www.motorrado.de

Schreibe einen Kommentar

*

Top